Fechtschule 2016

Tremonia Fechten lädt zur Fechtschule!

Vom 27. bis zum 29. Mai 2016 findet auf Burg Husen die Fechtschule statt. Wir packen das Wochenende randvoll mit Seminaren rund ums historische Fechten für Interessierte und Könner.

Wo?

Burg HusenBurg Husen, Syburger Dorfstraße 135, 44265 Dortmund. φ = 51° 25′ 8″ N, λ = 7° 30′ 20″ E. Auf dem Gelände der Burg kann gezeltet werden.

Wann?

Von Freitag, dem 27.05.2016 ab 17 Uhr bis Sonntag, dem 29.05.2016. Die Anmeldefrist für Frühbucher läuft bis zum 30.04.2016, die verlängerte Anmeldefrist bis zum 20.05.2016.

Wieviel?

Der Kostenbeitrag incl. Übernachtung im eigenen Zelt und Verpflegung (ohne Getränke) beträgt bei Buchung bis zum 30.04.2016 40 Euro pro Person. Wer schnell ist, kann vielleicht noch für insgesamt 60 Euro pro Person einen Übernachtungsplatz in der Burg ergattern. Wird bis zum 20.05.2016 gebucht, betragen die Kosten 50 Euro bei Übernachtung im eigenen Zelt und 70 Euro bei Übernachtung in der Burg. Bei einer Anmeldung nach dem 20.05.2016 betragen die Kosten 60 Euro für einen Zeltplatz und 80 Euro für einen Burgplatz. Euer Platz ist euch sicher, sobald das Geld auf dem Konto des Schatzmeisters eingegangen ist. Die Kontoverbindung schicken wir euch nach eurer Anmeldung. Beim Schnitttest-Seminar fallen zusätzliche Kosten von 10 Euro für Schnittgut an, die ihr vor Ort bar begleichen könnt.

Was?

Minderjährige ab 16 können nur unter Aufsicht eines Erziehungsberechtigten an der Fechtschule teilnehmen. Die Teilnahme am Turnier oder an den Schnitttests ist erst ab 18 Jahren gestattet. Für das Turnier empfehlen wir Ausrüstung nach unseren Standards. Bei den Schnitttests fallen zusätzliche Kosten von 10 Euro für Schnittgut an.

Freitag Samstag Sonntag
09:00 Frühstück Frühstück
10:00 gemeinsames Aufwärmen gemeinsames Aufwärmen
10:30 „Mangual selbst bauen“, Simon Dickehage und Christian Jung (Tremonia Fechten) „Fechten aus dem langen Ort“, Clemens Mayer (Bellum Nobile) „Selbstverteidigung mit dem Spazierstock im 19. Jh.“, Daniel Ciupka (Bellum Nobile) Schnitttest
12:30 Rittermahl Ritterlunch
13:30 Fechtschule (Turnier), gesponsert von SPES freies Training, Bogenschießen, Messerwerfen
14:00 „Kampf mit dem Mangual“, Simon Dickehage und Christian Jung (Tremonia Fechten) „Einführung in die Prinzipien des Bowie-Messers“, Jan Hoffmann (Tremonia Fechten)
16:00 freies Training, Bogenschießen, Messerwerfen
17:00 Anmeldung, Lageraufbau
18:00 großes Grillen
18:15 Begrüßung der Teilnehmer, Vortrag „Die Stiftung der Dortmunder Jakobuskapelle im Jahre 1292“ von Timm Haucke, danach Lagerfeuer mit Stockbrot

 

Wer?

SPESDie Fechtschule wird von Tremonia Fechten veranstaltet, das Turnier wird von SPES gesponsert. Schickt eure Anmeldungen mit eurem Namen, ggf. dem Namen eures Vereins und eurem Geburtsdatum an fechtschule@tremonia-fechten.de. Falls ihr versuchen wollt, einen der noch verfügbaren Übernachtungsplätze in der Burg zu bekommen, gebt auch das an. Ihr erfahrt per E-Mail, wohin das Geld überwiesen werden soll.

Hä?

Auch eure bisher unbeantworteten Fragen zur Fechtschule richtet ihr am besten an die Zeremonienmeisterin unter fechtschule@tremonia-fechten.de.

Der Flyer als PDF

Nach oben scrollen