Fechtschule 2018

Tremonia Fechten lädt zur Fechtschule!

Vom 7. bis zum 9. September 2018 findet auf Burg Husen die Fechtschule statt. Wir packen das Wochenende randvoll mit Seminaren rund ums historische Fechten für Interessierte und Könner.

Wo?

Burg HusenBurg Husen, Syburger Dorfstraße 135, 44265 Dortmund. φ = 51° 25′ 8″ N, λ = 7° 30′ 20″ E. Auf dem Gelände der Burg kann gezeltet werden. Bei zu schlechtem Wetter finden die Workshops und Turniere in einer Turnhalle statt.

Wann?

Von Freitag, dem 07.09.2018 ab 17 Uhr bis Sonntag, den 09.09.2018.

Wieviel?

Der Kostenbeitrag incl. Übernachtung im eigenen Zelt und Verpflegung (ohne Getränke) beträgt 40 Euro pro Person. Wer schnell ist, kann vielleicht noch für insgesamt 60 Euro pro Person einen Übernachtungsplatz in der Burg ergattern. Alle Plätze sind bereits ausgebucht, aber ihr könnt euch auf eine Warteliste setzen lassen für den Fall, dass einer der Plätze wieder frei wird. Euer Platz ist euch sicher, sobald das Geld auf dem Konto des Schatzmeisters eingegangen ist. Die Kontoverbindung schicken wir euch nach eurer Anmeldung. Beim Schnitttest fallen zusätzliche Kosten von 10 Euro für Schnittgut an, die ihr vor Ort bar begleichen könnt. Wollt ihr an nur einem Tag teilnehmen, kostet das 30 Euro pro Person.

Was?

Minderjährige ab 16 können nur unter Aufsicht eines Erziehungsberechtigten an der Fechtschule teilnehmen. Die Teilnahme an den Turnieren oder an den Schnitttests ist erst ab 18 Jahren gestattet. Für das Turnier mit Stahlwaffen empfehlen wir Ausrüstung nach unseren Standards. Es gelten unsere Turnierregeln. Bei den Schnitttests fallen zusätzliche Kosten von 10 Euro für Schnittgut an.

Wer?

Die Fechtschule wird von Tremonia Fechten veranstaltet und von 8OPENINGS, Blackfencer und der Kronen Privatbrauerei Dortmund gesponsert.

Blackfencercognot8openingsKronen Privatbrauerei

Schickt eure Anmeldungen mit eurem Namen, ggf. dem Namen eures Vereins und eurem Geburtsdatum an fechtschule@tremonia-fechten.de. Falls ihr versuchen wollt, einen der noch verfügbaren Übernachtungsplätze in der Burg zu bekommen, gebt auch das an. Ihr erfahrt per E-Mail, wohin das Geld überwiesen werden soll.

Dozenten

Nach oben scrollen