Tremonia Fechtschule 2013

Der Flyer als PDF

Zeit und Ort

Die Fechtschule beginnt am Freitag, dem 4. Oktober, um 17 Uhr und endet gegen 17 Uhr am Sonntag, dem 6. Oktober 2013.

Die Location

Bei Burg Husen handelt es sich um den Wohnturm einer mittelalterlichen Festungsanlage. Auf dem Gelände der Burg kann gezeltet werden. Bei zu schlechtem Wetter finden die Workshops und Turniere in einer Turnhalle statt.

Burg Husen
Syburger Dorfstraße 135
Dortmund 44265

Dozenten

Jan Gosewinkel ist leitender Trainer für Montante, sowie Mangual und Doppelschwert bei der Kampfkunstschule „Bonner Schule“.

Jan begann vor 27 Jahren mit dem Kampfkunsttraining in Form des klassischen Jiu-Jitsu, welches er gut 20 Jahre bis zum 2. Dan betrieb. Nach eher kurzen Ausflügen ins Tae Kwon Do und Kung Fu kamen ab etwa 2006/2007 die Historischen Kampfkünste hinzu. In den folgenden Jahren trainierte er unter anderem bei den Vereinen Ars Gladii in Dornbirn, Schwertkampf Osnabrück, Krîfon in Edingen, Schwertfechten Nordhessen und Frequens Motus in Bad Godesberg. Zudem besuchte er HEMA-Gruppen in Schweden, Luxemburg, Spanien, Österreich und ganz Deutschland.

2009 gründete er die Trainingsgruppe für historisches Fechten beim Polizeisportverein Unna und befasste sich zunächst schwerpunktmäßig mit dem langen Schwert, sowie dem „kurzen Schwert zu Kampf“ nach dem Liechtenauer-Kanon, aber auch bereits mit dem iberischen Montante. Seit ca. 2011 liegt hierbei der Hauptschwerpunkt auf dem Montante nach Luis Godinho. Von 2014 bis 2017 war er als Trainer für langes Schwert und Montante in Kassel tätig, wo bei Schwertfechten Nordhessen die erste regelmäßige Montantetrainingsgruppe im deutschsprachigen Raum gegründet wurde. In dieser Zeit übersetzte er auch sämtliche bisher bekannte spanische Quellen zum Montante in die deutsche Sprache. Seit Mitte 2017 ist er bei der Bonner Schule für Kampfkunst als leitender Trainer für Montante, sowie die damit verwandten Nebenthemen Mangual und Doppelschwert zuständig. Seit 2012 gibt Jan Workshops zum Montante und anderen Themen auf HEMA– und Kampfkunstveranstaltungen im In- und Ausland.

Robert Geißler ist seit 2011 beim historischen Fechten und hier bei Tremonia als Trainer im Bereich Langschwert sowie als Haus und Hof Physiker/Statistiker im Einsatz.

Programm

17:00Anmeldung, Lageraufbau
18:15Begrüßung der Teilnehmer
19:00Lagerfeuer mit Stockbrot
20:30Vortrag: Dortmunder Fehde (Stefan Vahldieck)
9:00Frühstück
10:00gemeinsames Aufwärmen
11:00Workshop: Das spanische Montante nach Luis Godinho (Jan Gosewinkel)
Workshop: Fechten mit dem langen Messer nach Johannes Lecküchner (Julian Uszkoreit)
13:00Rittermahl mit der Stadtwache Bochum
15:00Fechtschule (Turnier)
Workshop: Bogenschießen und Messerwerfen (Robert Geißler, Max Wörner)
18:30Großes Grillen mit Unterhaltung
9:00Frühstück
10:00gemeinsames Aufwärmen
11:00Workshop: Ringerkunst nach Fabian von Auerswald (Oliver Janseps)
Schnitttest-Seminar mit scharfer Waffe (10 €)
13:00Ritterlunch
15:00Workshop: Freikampf nach Lust und Laune (TBA)
Nach oben scrollen