Seminar: Traditionelles italienisches Messerfechten

Am 14. Mai veranstaltet Tremonia Fechten einen Workshop zum traditionellen italienischen Messerfechten mit Özgen ‚Ozzy‘ Senol. Seid dabei und erlernt einen ganzen Tag lang die Messerfechttradition Apuliens und Siziliens aus dem 19. Jahrhundert!

Füllt nur schnell die Felder im Anmeldeformular aus und ergattert einen Platz. Die Anmeldegebühren belaufen sich auf 15€. Nach dem ausfüllen des Kontaktformulars, erhaltet ihr eine Anmeldebestätigung mit den Kontodaten. Während der Pausen ist für das leibliche Wohl gesorgt.

Hier sind alle wichtigen Informationen für euch zusammengefasst:

Wann:
Samstag der 14. Mai von 10:00 bis ca. 17:00 Uhr

Wo:
Sporthalle Wilhelm-Busch Realschule, Höfkerstr. 7 in Dortmund

Was:
Traditionelles Messerfechten aus Italien (TIKF) mit Özgen ‚Ozzy‘ Senol.

Im Rahmen dieses Workshops bietet Özgen ‚Ozzy‘ Senol einen tiefen Einblick in die ungewöhnliche Messerfechttradition Apuliens und Siziliens des 19. Jahrhunderts.

Hierbei werden die Konzepte des Kreisgehens behandelt sowie verschiedene Fechtstellungen und Taktiken hinsichtlich der langen und mittleren Distanz.
Das ästhetische und dynamische italienische Messerfechten unterscheidet sich stark von anderen modernen Messerkampfstilen. Besonders interessant für historische Fechter: nicht nur einige Techniken, sondern auch Taktik und Didaktik wirken sehr vertraut.

Themen werden Techniken sowohl für den Duellkampf in der langen Distanz als auch im Nahkampf sein. Ebenso werden diverse Kampfstellungen samt ihren spezifischen Anwendungen sowie die Winkelarbeit vermittelt.

Die Unterrichtsinhalte und Prinzipien der volkstümlichen italienischen Fechtkünste gehen auf die alten Meister des Mittelalters und der Renaissance zurück und sie zählen zu den effizientesten und elegantesten Methoden des Messerfechtens überhaupt.
Sie entstammen den Arbeiterschichten, jugendlichen Banden, Schäfern und Hirten wie auch teilweise den ehrenwerten Gesellschaften.
Man unterscheidet hierbei die Bereiche Duell und Verteidigung.

Es wird keine besondere Ausrüstung benötigt.

Anmeldung

    Verein*

    Nach oben scrollen